Zahnarzt München: Prophylaxe für Kinder

Profilaxe für Kinder

Kinderzähne sind oft gefährdet, weil der Zahnschmelz weniger widerstandsfähig ist. Hinzu kommt, dass die Kinder nicht regelmäßig ihre Zähne putzen.

Karies

Die Folge davon sind Karies und Löcher in den Zähnen. Umso wichtiger ist bei den Kindern das Zähneputzen und die regelmäßige Kontrolle beim zahnarzt.

Prophylaxe gegen Zahnschäden

Der Zahnarzt kann durch Prophylaxe vor Karies und Zahnschmerzen schützen. Wichtige Tipps wie man richtig die Zähne putzt und was man bei der Ernährung achten muss, erhalten Sie ebenfalls bei uns in der Zahnarztpraxis.

Prophylaxe

Als Zahnarzt zeigen wir wie man richtig die Zähne putzt und auf was man achten sollte. Danach erfolgt eine professionelle und sanfte Reinigung. Unter Einsatz von Fluoridlack härten wir den Zahnschmelz und versiegeln die Backzähne. Wir geben Ihnen Tipps zur gesundem Nahrungsmittel.

Regelmäßig zur Prophylaxe

Alle 6 Monaten sollten Sie zur Prophylaxe. Kinder sollten jedoch alle drei Monate zur Prophylaxe kommen.

Krankenkasse

Die Krankenkassen bezuschussen  die Prophylaxe beim Zahnarzt bis zum 18. Lebensjahr. Einige Behandlungen wie zum Beispiel die Versiegelung der Backenzähne werden nicht erstatten.

Fissurenversiegelung: Wirksamer Schutz vor Karies!

In den Fissuren (Vertiefungen) auf der Kaufläche lassen sich Essensrückstände schwer entfernen. Genau diese Rückstände führen oft zu Karies. Durch einen speziellen Kunststoff lässt sich die Vertiefung versiegeln und schützen.

Die Krankenkasse übernimmt bei den großen Backzähne die Versiegelung. Es wird jedoch empfohlen alle Backzähne zu versiegeln.

Ihr Zahnarzt in München: Persönliche Beratung für Kinder

Vereinbaren Sie einfach einen Termin und lassen Sie sich ausführlich rund um das Thema Zahn, Kinder und Prophylaxe beraten.
Online Terminanfrage oder telefonisch unter 089 – 834 81 81