Zahnimplantate

Aufbau von Zahnimplantaten

Das Zahnimplantat ist ein künstlich erstelltes Verankerungssystem. Es hat die Form eines Dübels und ist dafür zuständig, dass der Zahnersatz an seiner Stelle bleibt und nicht locker wird. Das Implantat wird in einen lehren Kieferabschnitt eingesetzt und stellt einen Ersatz für einen Zahn dar. Das Implantat besteht aus drei Teilen: eine Verankerung, ein Halsteil und eine Krone.

Aus was bestehen eigentlich Zahnimplantate?

Um ein Implantat herzustellen muss ein spezielles Biokompatibles Material verwendet werden. Diese werden dann mit einer Reintitan oder einer Titan-Legierung versehen. Reintitan ist ein spezielles Metall welches schon seit Jahren in der Orthopädie für Implantate genutzt wird. Es wird vom Körper angenommen und es entsteht keine Abwehrreaktion wie z. B. eine Allerige o. ä.

Falls Sie immer noch Fragen zu dem Thema Implantate haben, können Sie uns jeder Zeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Unser kompetentes Team wird Ihre Fragen beantworten, Sie beraten oder gegebenenfalls einen Termin vereinbaren. Am besten nutzen Sie online das Terminanfrageformular.

Wichtige Informationen zu einem Zahnimplantat

Der Job eines Zahnimplantats ist sehr wichtig und notwendig: Es muss an der Stelle fest sitzen in der man es einsetz. Das Implantat muss einer Dauerhaften Strapazität standhalten. Der Zahnersatz muss ca. 4-6 Wochen in Beobachtung bleiben, denn es kann sein, dass die Prothese eine Abwehrreaktion im Körperorganismus hervorruft. Bei den kleinsten Beschwerden z. B. Schmerzen müssen Sie unbedingt Ihren Zahnarzt aufsuchen. Es kann nämlich sein, dass der Körper das Implantat nicht verträgt und deshalb eine Abwehrreaktion auslöst.

Nach drei bis acht Monaten sollte das Implantat mit dem Kieferknochen vollständig zusammengewachsen sein, das nennt man Osseointegration. Osseointegration ist der Begriff dafür, dass lebende Knochenzellen mit einem Implantat bis zur Oberfläche zusammengewachsen ist. Am Ende der Heilphase sollte das Implantat das Maximum an Stabilität erreicht haben. Der Implantathals ist ein sehr glattes Objekt. Der Grund dafür ist, dass er eine dichte Schicht von Mundschleimhaut bilden muss um einen Durchtritt von bakterien in der Mundhöhle zu verhindern. Sollte das Implantat nicht in der Lage sein, eine solche schicht anzulagern, kann es zu einer Entzündung des Zahnfleisches oder einer Entzündung der Schleimhaut kommen.

Terminbuchung

[[[["field33","contains","Neupatient"]],[["show_fields","field46"]],"and"],[[["field5","contains","Freitag"]],[["show_fields","field48,field43"]],"and"],[[["field5","contains","Donnerstag"]],[["show_fields","field47,field50"]],"and"],[[["field5","contains","Dienstag"]],[["show_fields","field54,field53"]],"and"],[[["field5","contains","Montag"]],[["show_fields","field56,field55"]],"and"],[[["field49","contains","...sch\u00f6ne Z\u00e4hne!"]],[["show_fields","field57"]],"and"],[[["field49","contains","...gesunde Z\u00e4hne!"]],[["show_fields","field58"]],"and"],[[["field49","contains","...neue Z\u00e4hne!"]],[["show_fields","field59"]],"and"],[[["field5","contains","Mittwoch"]],[["show_fields","field51,field52"]],"and"]]
1 Step 1
Datum wählen (Mo)
Datum wählen (Di)
Datum wählen (Mi)
Datum wählen (Do)
Datum wählen (Fr)
Uhrzeit Montag
Uhrzeit Dienstag
Uhrzeit Mittwoch
Uhrzeit Donnerstag
Uhrzeit Freitag
Leistung wählen
Bitte wählen:
Bitte wählen:
sonstige Hinweise...more details
0 /

Falls möglich das Neupatientenformular ausfüllen und mitbringen. [ Download HIER ].

Ihr Nameyour full name
Ihr Telefon
Previous
Next

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Lothar von Wittken
Josef-Lang-Str. 25
81245 München Pasing

Tel. 089 – 834 81 81

mail@zahnarzt-muenchen-pasing.de

Öffnungszeigen

Mo 8:30-12:00 und 14:30-18:00
Di 8:30-12:00
Mi 8:30-12:00 und 14:30-19:00
Do 8:30-12:00 und 14:30-18:00
Fr 8:30-12:00